Wir sind ein lebhafter und engagierter Verein

Im Jahr 1901 wurde der Bienenzüchterverein beider Basel gegründet und bestand aus den Untersektionen Basel, Arlesheim, Liestal, Sissach, Waldenburg und Dorneckerberg.

1950 wurden 1'019 aktive Mitglieder im Verein gezählt, doch bereits damals wurde über fehlenden Imkernachwuchs geklagt, die Mitgliederzahlen nahmen stetig ab.

Die Maikäferplage im Jahr 1950 bescherte den Imkern grosse Verluste, da in der Landwirtschaft grossflächig Insektizide gegen die Plage versprüht wurden.

Anfang der 70er Jahre stand der Verein in einer ernsthaften Krise; es gab administrative und organisatorische  Probleme, der langjährige Vereinspräsident trat zurück und es fand sich kein Nachfolger.

 

Am 25.04.1971 wurde der Bienenzüchterverein beider Basel an der Hauptversammlung in Frenkendorf aufgelöst und die Untersektionen zu selbständigen Vereinen erklärt.

 

Daraufhin wurde der Bienenzüchterverein Arlesheim (BZVA) im Jahr 1972 gegründet. Erster Vereinspräsident war Hugo Ley.

 

Unser Verein zählt mittlerweile rund 160 Mitglieder. Wir bieten ein spannendes, unterhaltsames Jahresprogramm mit Weiterbildungen, informativen und geselligen Höcks und Ausflügen. - Im Gegensatz zu 1950 dürfen wir immer wieder neue Mitglieder begrüssen!

 

Impressionen aus unserem Vereinsleben finden Sie hier.