Winterbehandlung

Allmählich geht die Brutperiode ihrem Ende entgegen und es wird Zeit, die Winterbehandlung zu planen.
Für eine erfolgreiche Winterbehandlung mit Oxalsäure ist totale Brutfreiheit matchentscheidend. Alle noch vorhandenen Varroen streben nach einer belegten Brutzelle, sodass die letzte Brut die höchste Varroendichte des Jahres aufweist. Es lohnt sich also, diese zu erwischen. Aus diesem Grund ist die Spraybehandlung mit Abstand die sicherste Methode: wir können mit Sicherheit den brutfreien Zustand kontrollieren. Ist noch Brut vorhanden, dann entweder zuwarten oder das verbleibende Brutnest mit der Kratzgabel vor der Spraybehandlung aufkratzen. Bitte meldet Eure Beobachtungen unter Kapitel 8, Vernetzung der Information ist hilfreich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0